Preissturz bei Office 365 – Time to Cloud


Seit kurzem sind die neuen Preise für Office 365, dem Microsoft Cloud Dienst angepasst worden. Wie auf dem Portal www.office365.ch zu sehen ist, wurden die Preise markannt angepasst. Die Topausfürhung Plan E4, welcher alle Dienste beinhaltet (inkl. eine Lizenz für lokale Lync Dienste in Verbindugn mit einer Telefonanlage) ist von CHF 38 auf CHF 25 gefallen. Dies entspricht einer Reduktion von 34%. Die Privat und Kleinunternehmen Version P1 ist nun zu 6.50 pro Monat zu haben. Diese Preise laden zur Cloud geradezu ein. Sogar kleinstunternehmen ab 1 Mitarbeiter können sich die Cloud Dienste locker leisten.

Office 365 beinhaltet:

  • SharePoint Online
  • Exchange Online
  • Lync Online
  • Office Web  Apps
  • Office Professional Plus

Alle Dienste können nach Belieben miteinander gemischt werden, genau so wie es für Ihre Unternehmung passt. Experts Inside berät Sie als Cloud Partner, was am besten Ihren Anforderungen genügt und migriert bei Bedarf auch on Premise Installationen in die Cloud. Also, happy Clouding 😀

So long, Samuel

Office 365 Jump Start Video Serie


Dieser Microsoft Office 365 Überblick gibt eine exzellente Perspektive über den Mehrwert, welcher Office 365 den modernen Unternehmen bringt. Hier eine Übersicht über die verfügbaren Videos.

Weitere Ressourcen:

Office 365 kommt am 28. Juni 2011


Wie aus einer offiziellen Presse-Einladung zu entnehmen ist, kommt Office 365 nun definitiv am 28. Juni 2011. Laut Informationen auf ZdNet soll der Dienst auch am selben Tag verfügbar sein.

office365_launch

Mit Office 365 können Sie von praktisch überall und jederzeit auf E-Mails, Kalender und Kontakte über Desktops, Laptops und mobile Geräte zugreifen und haben gleichzeitig die Sicherheit, dass Sie vor Viren und Spam geschützt sind.

Folgende Komponenten sind im Service enthalten:

  • Exchange
  • SharePoint
  • Lync
  • Office WebApps

Bei der Entwicklung von Office 365 lag das Hauptaugenmerk auf Sicherheit, Verfügbarkeit und Leistung. Dem Dienst liegen die bewährten Produkte von Microsoft zugrunde, die Unternehmen aller Grössen seit Jahrzehnten verwenden. Die Verfügbarkeit soll bei 99.9% liegen, was einer maximalen Ausfallzeit von 21 Stunden pro Jahr bzw. 3.5 Minuten pro Tag entspricht. Eine solche Verfügbarkeit muss normalerweise teuer bezahlt werden, betrachtet man das “High Availlability” Diagramm.

RPO und RTO

Das RPO (Recovery Point Objective) ergibt sich aus den Backup Zeiten. Bei Exchange Online werden Backups alle 2 Stunden durchgeführt und danach 30 Tage aufbewahrt. Items können über eine Zeitspanne von 14 Tagen restored werden. Full Backups von SharePoint Online laufen alle 12 Stunden und werden 14 Tage aufbewahrt. Der Papierkorb ist 30 Tage verfügbar, was eine selbstständige Wiederherstellung zulässt. Das RTO (Recovery Time Objective) beträgt bei Exchange Online 4 Stunden und bei SharePoint Online 24 Stunden.

Paketpreise sind ab CHF 8.- pro User und Monat erhältlich, wenn man bedenkt was man erhält, ist das absolut TOP. Ich werde mir für meine privaten Belange jedenfalls auch ein Paket zulegen…

So long, Samuel